Peugeot e-2008 Bewertung

08-12-2019  |  Autor:

Vor einigen Jahren haben die meisten Automarken damit begonnen, kleine SUVs als Alternative zu kompakten Schrägheckmodellen anzubieten. Jetzt elektrifizieren sie diese Autos sogar.

Peugeot ist eine der Marken, die Kunden zum Umstieg auf Elektrofahrzeuge verleiten wollen mit der neuen Generation 2008, die erstmals als vollelektrisches Fahrzeug angeboten wird: der e-2008.

Der Peugeot e-2008 verfügt über einen Elektromotor mit 136 PS, der die Vorderräder antreibt, und einen 50-kWh-Akku, der 100 kW-Schnellladung unterstützt und eine Reichweite von 310 km verspricht.

Mit einem Schnellladegerät kann das Auto in ca. 20 Minuten für eine Reichweite von 160 km aufgeladen werden.

Der neue E-2008 hat ein modernes und eckiges Design, und der typische Peugeot-Innenraum weist das charakteristische i-Cockpit-Design auf.

Die Verarbeitungsqualität ist gut und im Rücken ist genug Platz für zwei Erwachsene; drei haben es schwer.

Im Eco-Modus fährt das Auto langsam, in Normal und Sport geht es etwas schneller. Die Federung ist ziemlich hart, besonders in Kombination mit 18-Zoll-Rädern.

Ist der e-2008 ein verlockendes Paket oder können Sie besser sehen, was die Konkurrenz zu bieten hat? Der Videotest von Driving Electric könnte Ihnen bei dieser Wahl helfen.

Foto / Video: Driving Electric

Peugeot e-2008 Bewertung

SCHREIBE DEINEN KOMMENTAR