Kia XCeed Bewertung

05-10-2019  |  Autor:

Der neue Kia XCeed basiert auf dem Ceed der dritten Generation. AutoTrader hat das Auto getestet.

Obwohl der XCeed auf dem Ceed basiert, sind nur die vorderen Türverkleidungen identisch, alles andere ist neu.

Das Auto ist mit typischen SUV-Elementen wie mehr Bodenfreiheit, Kunststoffpolstern an den unteren Karosserieteilen, vorderen und hinteren Schutzplatten und Dachreling ausgestattet. Das Ergebnis sieht ganz gut aus.

Das gut gebaute Interieur enthält hochwertige Materialien. Die teurere Version verfügt über ein großes 10,25-Zoll-Infotainmentsystem, das zahlreiche Funktionen bietet und standardmäßig Apple CarPlay und Android Auto unterstützt.

Der Knieraum im hinteren Bereich ist ausreichend, obwohl die Kopffreiheit auch ohne das optionale Panoramadach etwas eng ist. Der Gepäckraum ist mit 426 Liter größer als der eines Ford Focus Active, und durch Umklappen der Rücksitze vergrößert sich der Gepäckraum auf 1.378 Liter.

Der neue Kia XCeed wird derzeit mit zwei Benzin- und zwei Dieselmotoren angeboten. Der von AutoTrader im französischen Marseille getestete XCeed First Edition hatte einen 1,4-Liter-Benziner mit 140 PS. Neugierig auf die Ergebnisse? Sehen Sie sich das Video an.

Foto / Video: AutoTrader

Kia XCeed Bewertung

SCHREIBE DEINEN KOMMENTAR