1200 PS Drako GTE

20-08-2019  |  Autor:

Im Juni kündigte Drako Motors aus Silicon Valley einen neuen elektrischen Supersportwagen an, den GTE. Letzte Woche wurde das Auto während der Monterey Car Week enthüllt.

Der Drako GTE wird von einem 90-kWh-Akku und vier Elektromotoren angetrieben, die zusammen 1217 PS und 8800 Nm Drehmoment erzeugen.

Die Höchstgeschwindigkeit wäre 332 km/h. Damit ist es laut Drako der stärkste GT, der jemals gebaut wurde.

Jedes Rad ist über separate Direktantriebsgetriebe mit einem Motor verbunden, um eine präzise Drehmomentübertragung über eine individuelle Radsteuerung zu ermöglichen.

Drakos Torque-Vectoring-Algorithmen wurden auf dem Nürburgring entwickelt und können das Drehmoment an jedem Rad mehr als tausend Mal pro Sekunde einstellen. Drako ist davon überzeugt, dass dies zu einem beispiellosen Kurvenverhalten führt.

Basierend auf dem alten Fisker Karma kombiniert das Design des Drako GTE einen muskulösen Viersitzer mit der Eleganz und den weichen Linien eines GT-Autos. Eine Kohlefaserhaube mit drei aggressiven Lufteinlässen dominiert die Front zusammen mit schlanken Scheinwerfern und einem niedrigen Splitter. Am Heck befindet sich ein markanter Diffusor und ein dezenter Heckklappenspoiler.

Der Drako GTE verfügt außerdem über ein 15-kW-Bordladegerät, eine vierfach verstellbare Ohlins-Federung, Brembo-Carbon-Keramikbremsen und 20-Zoll Michelin Pilot Sport Cup 2 Reifen, die gegen 21-Zoll Michelin Pilot Sport 4S Reifen für öffentliche Straßen ausgetauscht werden können.

Es werden nur 25 Exemplare gebaut.

Fotos / Video: Drako Motors

1200 PS Drako GTE 1200 PS Drako GTE 1200 PS Drako GTE

SCHREIBE DEINEN KOMMENTAR