Ford Mustang Shelby GT350R

13-08-2019  |  Autor:

Ford hat eine Reihe von Änderungen für den neuen Mustang Shelby GT350R angekündigt, die von seinem stärkeren Bruder, dem neuen GT500, inspiriert wurden.

Ford Mustang Shelby GT350R Ford Mustang Shelby GT350R

Änderungen beinhalten eine andere Einstellung der Vorderradaufhängung. Dank der neu eingestellten Servolenkung können auch Kurven schneller als bisher gefahren werden.

Die Aerodynamik und das Fahrwerk des neuen Mustang Shelby GT350R werden ebenfalls verbessert. Das Auto erhält serienmäßig Carbonfelgen, einen großen Frontsplitter und einen Heckflügel.

Das Sparen von Gewicht erfolgt durch Entfernen des Rücksitzes. Es gibt auch neue Farben: Grabber Lime, Twister Orange, Iconic Silver und Red Hot Metallic.

FordPass Connect ist jetzt Standard beim neuen Mustang. Mit dieser Technologie können Benutzer ihr Smartphone mit dem Auto verbinden, um zu sehen, wo das Auto geparkt ist, um die Türen zu verriegeln oder zu öffnen und um den Kraftstoff- und Ölstand zu überprüfen.

Optional gibt es das Technologiepaket mit einem B&O Audiosystem mit 12 Lautsprechern, Navigation mit Sprachsteuerung, Cobra-Lampen und Blindwinkelinformationen.

Fotos: Ford


SCHREIBE DEINEN KOMMENTAR