Porsche 911 RSR GTE

09-07-2019  |  Autor:

Porsche stellte in Goodwood den brandneuen 911 RSR GTE-Rennwagen vor.

Der neue Porsche 911 RSR GTE wird an der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft 2019-2020 teilnehmen. Das Auto wird dann für Kundenteams für die folgende Saison (2020-2021) verfügbar sein.

Das Auto mag aussehen wie der aktuelle RSR GTE, aber 95 Prozent der Teile sind brandneu.

Die wichtigste Änderung ist der spezielle 4,2-Liter-Sechszylindermotor (ohne Turbo), der rund 510 PS leistet. Das ist der Motor mit dem größten Hubraum je in einem 911-Rennwagen. Der Motor ersetzt den aktuellen 4,0-Liter-Motor.

Die Kraft wird über ein Sechsgang-Schaltgetriebe auf die Hinterräder übertragen. Der neue RSR verfügt über Auspuffe an den Seiten, sodass ein effektiverer Heckdiffusor entworfen werden konnte, der zu mehr Abtrieb führt.

Der 911 RSR GTE wiegt dank der Verwendung von Aluminium und Kohlefaser nur 1245 kg.

Foto / Video: Goodwood Road & Racing

Porsche 911 RSR GTE Porsche 911 RSR GTE

SCHREIBE DEINEN KOMMENTAR